+++   Klassenpflegschaftssitzungen 5-7  +++     
     +++   Klassenpflegschaftssitzungen 8-9  +++     
     +++   !!!ACHTUNG: Maskenpflicht verlängert!!!  +++     
     +++   Testungen 3x wöchentlich  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dienstag

Dienstag

Mein Tag im Lockdown –  2. Februar 2021

 

Heute ist Dienstag.
Nachdem ich aufwacht bin, frühstückte ich nicht wie sonst und mache mich auch nicht für dich Schule fertig. Ich bleibe zu Hause, wie die letzten drei Wochen, und lerne online mit meinem von der Schule zur Verfügung gestellten iPad.
Bevor die erste Stunde beginnt, macht ich mir ein kleines Frühstück und setze mich an meinen Schreibtisch. Dieses Frühstück esse ich im Laufe der ersten Stunde auf BigBlueButton: Mathe bei Herrn P.. Nachdem die Stunde vorbei ist, erledige ich die Aufgaben, die wir bekommen haben, bis dann um 10.25 Uhr die zweite Stunde beginnt: Französisch bei Frau H.. Auch diese geht vorbei, ich erledige einen Teil der Aufgaben, welche ich bis Ende der Woche erarbeitet haben muss.

Da ich bis zur dritten Stunde noch Zeit hatte, hake ich meine erledigten Aufgaben von meiner To-Do-Liste ab, höre Musik und telefoniere kurz mit meinen Freundinnen.
Dann folgt Englisch mit Frau Fr..
Nach einer einstündigen Mittagspause beginnt der Nachmittagsunterricht – Profilfach Bk mit Frau He., welcher ungefähr eine Stunde geht.

Meine Erfahrungen mit Online-Learning sind gut, auch wenn ich manchmal technische Probleme aufgrund meiner Internetverbindung habe. Mir gelingt es meine Aufgaben gut einzuteilen und ich setze mir Zeiten, in denen ich konzentriert und intensiv lerne. Dennoch werde ich das Gefühl nicht los, dass ich länger an den Aufgaben sitze als in der Schule. Das aber nicht, weil ich mich nicht konzentriere oder mich ablenke, sondern weil ich das Gefühl habe, dass ich mehr Aufgaben als in der Schule zum Erledigen bekomme. Eine Sache finde ich toll, nämlich dass man im Unterricht essen und trinken kann, wann man will und wenn der Lehrer einem nur etwas erzählt, auch mal etwas anderes nebenbei machen kann. Die Mikrophone und die Kamera sind ja eh ausgeschalten.

Ein Tipp von mir: Macht euch eine To-Do-Liste und schreibt einfach alles auf, was ihr bis wann gemacht haben müsst und hakt es danach ab. So behalten ihr den Überblick über eure Aufgaben und ihr seht am Ende des Tages oder einer Woche, was ihr alles geschafft habt.

 

Karl Günther (anonymisiert), 9b

Nächste Veranstaltungen:

28. 09. 2021

 

30. 09. 2021

 

03. 10. 2021

 
Kontaktdaten:

August-Macke-Str. 7
79400 Kandern

Tel: ( 07626 ) 275

E-mail:

 

Gerne können Sie uns auch online kontaktieren.