+++   Verschiebung der Abschlussprüfungen 2020  +++     
( 07626 ) 275
Link verschicken   Drucken
 

Die Musizierklasse an der August-Macke-Schule Kandern:

Musizierklasse bild 1
Musizierklasse blid 2

Musizierklasse ist Klassenmusizieren mit Orchesterinstrumenten, wie z.B. Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune und Schlagzeug. Jeder Schüler, der an der Musizierklasse teilnimmt, erlernt systematisch ein Instrument und spielt von Anfang an im Orchester.

 

Die erste Musizierklasse an der August-Macke-Schule wurde zum Schuljahr 2014/15 eingerichtet.

 

Das Projekt „Musizierklasse“ wird als zweijähriges Projekt mit der Musikschule Markgräflerland als Kooperationspartner durchgeführt. Es richtet sich an die 5. Klässler jedes neuen Schuljahres und findet z.B.vom 02.10.17 bis zum Ende der 6. Klasse am 26.08.19 statt. Das Projekt beinhaltet eine Orchesterstunde, die im Rahmen des Musikunterrichts durch Herrn Renkert, Musiklehrer der August-Macke-Schule,  durchgeführt wird.

 

Der begleitende Instrumentalunterricht findet in der Regel in 2er und 3er Gruppen durch Lehrkräfte der Musikschule Markgräflerland nach  Möglichkeit in der Mittagspause in der August-Macke-Schule statt. Die Unterrichtsgebühren für die Eltern betragen derzeit monatlich 34,10 €.

 

An der August-Macke-Schule gibt es aktuell und zukünftig jeweils zwei Musizierklassen:

 

Musizierklasse 5/6

 

Beginn: Schuljahr 2017/18 am 02.10.2017 bzw. 01.10.2018

Ende: Schuljahr 2019/20 am 26.07.2019 bzw. 29.07.2020

 

Die Instrumente werden von der Stadt Kandern finanziert und den Kindern mit einer monatlichen Leihgebühr von 5 Euro über zwei Jahre zur Verfügung gestellt. Instrumente können bei Bedarf und Möglichkeit auch von der Musikschule ausgeliehen werden. Am Ende der 6. Klasse endet das Projekt und alle Instrumente müssen abgegeben werden. Die frei werdenden Instrumente werden dann an die neuen 5. Klässler ausgegeben. Schüler, die nach der 6. Klasse ihr Instrument weiterspielen wollen, können dies z.B. in Vor- oder Jugendorchestern in ihren Heimatorten tun. Sie bekommen dann von den Musikvereinen Leihinstrumente bzw. kaufen sich nach zwei Jahren Unterricht privat ein Instrument.

 

Konzerte der Musizierklassen:

Beide Musizierklassen zeigen ihre musikalischen Fortschritte in Konzerten und Auftritten. Für die 5. Klasse wird ein Frühlingskonzert und für die 6. Klasse ein Weihnachtskonzert durchgeführt. In diesen Konzerten zeigen die jungen Musiker/innen im Orchester, in Gruppen oder auch solistisch ihr Können. Weitere Auftrittsmöglichkeiten sind der Weihnachtsgottesdienst, Konzerte im Luise-Klaiber-Pflegeheim in Kandern sowie die Umrahmung bei Veranstaltungen der August-Macke-Schule und der Musikschule.

 

Pädagogischer Nutzen der Musizierklasse:

In einer Musizierklasse wird der Erfolg in der Gemeinschaft erlebt und so ein positives und aggressionsfreies Lernklima geschaffen. Einander zuhören, Rücksicht nehmen, sich gegenseitig akzeptieren und unterstützen sind bleibende und prägende Erfahrungen. Motivation und Erfolg sind auch soziale Erfolge.

 

Seriöse Untersuchungen belegen, dass musizierende Kinder auch in anderen Bereichen bessere Leistungen zeigen. Weil rationale, emotionale und motorische Fähigkeiten gleichermaßen gefördert werden, steigt die Konzentrationsfähigkeit und die Fähigkeit, analytisch zu denken. Zudem wird die Kreativität, Merkfähigkeit und das emotionale Ausdrucksvermögen gestärkt. Für Kinder ist ein gemeinsames, zielorientiertes Arbeiten in einer Musizierklasse selbstverständlich.

 

Flyer Musizierklasse

Infoveranstaltung 2019

Nächste Veranstaltungen:

20. 05. 2020
 
Kontaktdaten:

August-Macke-Str. 7
79400 Kandern

Tel: ( 07626 ) 275

E-mail:

 

Gerne können Sie uns auch online kontaktieren.