Bannerbild
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
( 07626 ) 275
Link verschicken   Drucken
 

Spende an die AMS - Bildung ist alles

20. 05. 2020

„Bildung ist ALLES!“ – Rolf Bohnert schenkt der AMS 3 Schülerlaptops

 

Um im Leben etwas zu erreichen braucht man eine gute und fundierte Bildung, doch in Zeiten von Corona, muss diese auch digitales Wissen vermitteln. Aus diesem Grund spendet der selbständige KFZ-Gutachter Rolf Bohnert 3 Schülerlaptops der August-Macke-Gemeinschaftsschule in Kandern. Mit Wahrung der 1,5m Abstandsregel überreichte er die 3 Rechner Rektorin Frau Ursula Ganzke und Herrn Sebastian Wolfer, diesmal vor der Schule, statt in der Schule. Er will die AMS bei Ihrer momentanen Digitalisierung helfen, damit die Schülerinnen und Schüler darin unterstützt werden ihren Bildungshorizont zu erweitern. Zudem möchte er etwas der Gesellschaft zurückgeben, denn auch in der Corona Krise läuft sein Geschäft sehr gut, was leider nicht alle von sich behaupten können. Daher will er mit dieser Geste anderen unter die Arme greifen und Mut machen ihr Bestes zu geben. Aus eigener Erfahrung weiß er, wie schwer es ist sich selbst alles erarbeiten zu müssen, doch mit viel Fleiß, Eigeninitiative und guter Bildung hat er viele Schwierigkeiten überwinden können.

„Deutschland hängt der Digitalisierung hinterher“, meint Herr Bohnert, „die Jungend verwendet Computer meist nur, um damit zu spielen, viel wichtiger ist es jedoch das Programmieren zu lernen.“ Viele Schülerinnen und Schüler besitzen auch keinen eigenen Computer, was auch das Unterrichten während des Shutdowns nicht immer einfach gemacht hat. Damit dies in Zukunft nicht mehr passiert, muss die Digitalisierung vorangetrieben werden und diese 3 Laptops sind ein Beitrag hierfür. Herr Bohnert weiß selbst, wie wichtig es ist, sich mit Rechnern auszukennen. Seit er sich im Jahr 2000 selbständig gemacht hat, hat er seine Firma selbst digitalisiert und schreibt auch eigene Programme, die für ihn wichtig sind. So muss er keinem IT-ler lange erklären, welche Tools in einem Programm vonnöten sind, um seine Arbeit zu erleichtern. So wurde aus seinem Hobby eine nützliche Dienstleistung für seine Firma und auch seinem Franchisegeber, der Firma Küs. Der vielseitige Unternehmer will keine finanzielle Hilfe vom Staat, er will es aus eigener Kraft schaffen und dabei andere unterstützen und ermutigen, ihren eigenen Weg zu finden. Bildung ist eben alles und die Digitalisierung ist eine Notwendigkeit für eine moderne Zukunft.

 

Foto: v.l.n.r. Herr Wolfer, Herr Bohnert, Frau Ganzke

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Kontaktdaten:

August-Macke-Str. 7
79400 Kandern

Tel: ( 07626 ) 275

E-mail:

 

Gerne können Sie uns auch online kontaktieren.